Müller Greiner Reisen GmbH   |   Goetheweg 3   |   95460 Bad Berneck   |   Telefon: 0 92 73 - 3 47   |   Fax: 0 92 73 - 9 64 00   |   info@mueller-greiner-reisen.de

 

Ein Reiseprogramm

- ganz nach Ihren Wünschen:

 

• Gruppenfahrt

• Tagesfahrt

• Saisonfahrt

• Eröffnungsfahrt

• Klassenfahrt

• Vereinsfahrt

• Schnäppchenfahrt

• Abschlussfahrt

• Transferfahrt

• Ski-/Rad-Fahrten

Müller-Greiner Reisen ist Partner von Onka Tours

und der Naturbühne Trebgast:

 

NEU: XXL-Halle zum Mieten für...

 

... Eventveranstaltungen, Vereinsveranstaltungen, Feste
... Flohmärkte, Weihnachtsmärkte
... Arbeiten die Platz brauchen (z. B. Busbeklebungen)

 

Die Halle ist kurzfristig verfügbar für Stunden o. Tage und individuell einteilbar bis 500m²!!!

 

Infotelefon: 01 71 / 417 02 19

Vierwaldstättersee – im Herzen der Schweiz

zurück zur Auswahl

6 Tage: Von Luzern bis Wilhelm Tell

 

Reisetermine / Preise in €:

 

31.07. - 05.08.18    829,-

11.09. - 16.09.18    829,-

 

Einzelzimmerzuschlag: € 180,-

Telefonisch buchen: 0 92 73 / 3 47

Vierwaldstätter See

© shutterstock.com/

gevision

Hausberg Pilatus

© shutterstock.com/

vatson

In der Eisgrotte

© swiss-image.ch/

R. Gerth

Der Vierwaldstättersee mit der weltbekannten Stadt Luzern und seinen idyllischen Ferienorten am Fuße der Rigi gehört zu den beliebtesten Reisezielen in der Zentralschweiz. Der Name des Sees ist darauf zurückzuführen, dass die vier Schweizer Kantone Luzern, Unterwalden, Schwyz und Uri an seine Ufer, die eine Gesamtlänge von 162 km haben, grenzen. Eingebettet in ein wunderschönes Bergpanorama, beeindruckt der See, der in der letzten Eiszeit vor 12000 Jahren aus dem Reussgletscher entstand, durch seine fjordartige, stark verzweigte Form.

 

1. Tag: Anreise

Über Nürnberg und vorbei an Ulm reisen Sie ins Herz der Zentralschweiz. Im Hotel Bellevue in Seelisberg werden Sie bereits erwartet.

 

2. Tag: Luzern

Am Vormittag geht es entlang des Vierwaldstättersees nach Luzern. Bei einer Stadtführung erkunden Sie die malerische Stadt mit den unzähligen Brücken und Türmen. Anschließend können Sie die Stadt noch auf eigene Faust erkunden oder eines der schönsten Museen Europas besuchen: Die Glashütte „Glasi“ in Hergiswil (gegen Aufpreis). Außerdem besteht am Nachmittag die Möglichkeit den Luzerner Hausberg Pilatus zu erklimmen (gegen Aufpreis). 1889 in Betrieb genommen, bis zu 48 Prozent Steigung, rund 30 Minuten Fahrzeit: Das ist die steilste Zahnradbahn der Welt in Zahlen. Sie erklimmt Meter für Meter den Weg von Alpnachstad nach Pilatus Kulm, vorbei an blühenden Alpenwiesen und markanten Felsformationen.

 

3. Tag: Dreipässe Rundfahrt

Freuen Sie sich darauf drei beeindruckende Pässe kennenzulernen. Zunächst geht es nach Wassen und durch die Schöllenenschlucht nach Andermatt. Weiter über den 2.400 m hohen Furkapass. Auf der Passhöhe besteht die Möglichkeit eine Eisgrotte zu besichtigen und das Innere von Gletschern zu erkunden. Sie erreichen danach Gletsch. Von hier haben Sie einen schönen Ausblick auf die Ausläufer des riesigen Rhônegletschers. Nun beginnt der Anstieg zum 2.200 m hohen Grimselpass, der hinunter nach Meiringen führt. Von dort Auffahrt zum Sustenpass und Rückfahrt ins Hotel.

 

4. Tag: Die berühmten Klosterdörfer

25 Kilometer südlich von Luzern liegt das Klosterdorf Engelberg auf rund 1000 m Höhe. Die umgebende Bergwelt dominiert der 3239 Meter hohe Gletscher – und Hausberg Titlis. Engelberg selbst besticht mit seinem individuellen und urigen Charakter. Die Engelberger Kultur reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück und das Dorfbild wird bis heute von der Klosteranlage geprägt. Sie haben die Möglichkeit die Klosterkirche, den Garten und die klösterliche Schaukäserei individuell zu besuchen. Schauen Sie dem Käser bei der Arbeit über die Schulter, probieren Sie die original Engelberger Klosterglocke oder schlendern Sie einfach durch den malerischen Ferienort mit internationalem Flair. Von Engelberg geht es weiter zum Klosterdorf Einsiedeln, dem wichtigsten Marienwallfahrtsort der Schweiz. Imposanter Mittelpunkt und Ziel begeisterter Besucher ist die barocke Klosteranlage aus dem 18. Jahrhundert. Seit dem Mittelalter ist der Ort mit seiner «Schwarzen Madonna» einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte Europas. Am späteren Nachmittag Rückfahrt ins Hotel.

 

5. Tag: Auf den Spuren von Wilhelm Tell

Die heutige Rundfahrt um den Vierwaldstättersee steht ganz im Zeichen des Schweizer Nationalhelden Wilhelm Tell. Sie fahren zunächst nach Altdorf, der Überlieferung nach Schauplatz der berühmten Apfelschussszene aus der Tellgeschichte. Hier befindet sich auch die berühmte Bronzestatue auf dem Rathausplatz. Über Sisikon, mit der Tellskapelle als weitere Gedenkstätte, fahren wir weiter nach Brunnen. Der Ferienort Brunnen liegt eingebettet zwischen Urmiberg und Stoos-Fronalpstock und vis-à-vis von Rütli und Schillerstein, mitten in der Heimat von Willhelm Tell. Bereits frühe Prominenz schätzte Brunnen: König Ludwig II von Bayern, ein großer Verehrer von Schillers Willhelm Tell, reiste 1865 hierher. Er ließ sich regelmäßig um Mitternacht auf den Urnersee hinaus rudern, um vor der märchenhaften Bergkulisse der Alphornmusik zu lauschen, die er für sich spielen ließ. Aber auch Goethe, Spitteler und andere Schriftsteller und Maler waren von Brunnen angetan. Von hier aus erfolgt die Fahrt entlang des Sees über Vitznau nach Küssnacht, wo sich die berühmte „Hohle Gasse“ und ein weiteres Denkmal befinden.

 

6. Tag: Heimreise

Erlebnisreiche Tage gehen zu Ende. Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

 

 

Leistungen:

 

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 5 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 3-Sterne- Hotel Bellevue in Seelisberg oder gleichwertig
  • 5 x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Alle Zimmer mit Bad bzw. DU/WC, TV und Fön
  • Ausflug Luzern mit örtlich geführter Stadtbesichtigung
  • Ausflug Dreipässe Rundfahrt mit örtlicher Reiseleitung
  • Ausflug Berühmte Klosterdörfer mit örtlicher Reiseleitung
  • Ausflug Auf den Spuren von Wilhelm Tell mit örtlicher Reiseleitung
  • Ortstaxe
  • 8 ONKI-MARKEN

 

© 2015 - Konzeption und Design: Diane Leppert, Leppert & Partner Werbeagentur

Das Omnibusunternehmen und Reisebüro Müller-Greiner Reisen aus Bad Berneck im Fichtelgebirge bietet Ihnen:

Busreisen in modernen Reisebussen | individuelle Reiseprogramme Gruppenfahrten | Theaterfahrten | Musicalfahrten | Vereinsfahrten | Klassenfahrten | Tagesfahrten | Tranferfahrten | Fahrt ins Blaue | Saisonfahrten | Eröffnungsfahrten | Abschlussfahrten | Mehrtagesfahrten: Deuschland - Bayern - Taubertal - Nordsee - Ostsee - Harz - Saarland - Italien - Frankreich - Norwegen - Schweden - Österreich - Schweiz | ...